Schutzmasken nähen, Mund- und Nasenabdeckung, Stoffe und Bänder

Schutzmasken und Bedeckungen von Mund und Nase sind anzuraten und werden in den nächsten Wochen und Monaten auch im Alltag sicherlich dringend erforderlich.

Einige Gedanken zum Mundschutz:
Schutzmasken sind beim Einkauf sicherlich hilfreich, im Netz finden sich viele Nähbeispiele, Schnittvarianten. In einem der letzten Blogbeiträge haben wir ja auch 2 Schnittmuster von Burda präsentiert. Und Claudia brachte uns auf das Schnittmuster von „Nähfrosch“, auch dies prima und einfach umzusetzen.
Perfekt hierfür zum Nähen,  klar,  der Albstoffe Shields, aufgrund Produktionsrückstand als Alternative auch aus Reststoffen, Baumwollstoffen, Jersey oder Sweat mit Gummi oder Schrägbändern, auch anderen Bändern zu nähen.

Jedoch gibt es auch viele Gelegenheiten, bei denen es nicht erforderlich ist, laufend einen Mundschutz an zu haben, wir denken da an Spaziergänge auf einsamen Wegen, bei Radeltouren, auf dem Weg zum Einkauf, …. hier kann man einzelnen Personen in der Regel gut ausweichen und großen Abstand herstellen. Und nur manchmal möchte und sollte man sich, wenn es doch mal etwas enger kurz aneinander vorbei geht, man aneinander vorbei radelt ohne Ausweichen zu können,  Mund und Nase bedecken und sich dann wieder ohne Schutz  bewegen, da man alleine ist.
Für diese Fälle sind Loops, Schals und auch größere Kragenvarianten gut geeignet, finden wir.
Wir haben mal ein wenig Probe genäht:


der zweifarbige Loop, den auch Männer gerne nutzen, doppelt geschlungen – kann er einfach schnell mal vors Gesicht gehalten werden und ist ansonsten ein tolles Beiwerk, das gut aussieht.


Oder auch der enge Loop aus Bündchenstoff mit Breitrippe, also etwas fester, so dass er nicht zusammenfällt und einmal über Mund und Nase gezogen auch am gewünschten Platz bleibt. Und wenn man aus dem Geschäft draußen ist, dann einfach wieder nach unter gerollt wird. Hierfür eignen sich klasse die Hippster von Albstoffe: diese sind fest, bleiben am gewünschten Ort, sind angenehm zu tragen und es gibt den Stoff in tollen Farben. Bereits einfach verarbeitet gut nutzbar und doppelt, also verstürzt genäht zwar etwas dicker doch einfach hochgezogen über Nase und Mund ein prima Schutz für den Allgemeinbedarf und verrutscht nicht.

Den zweifarbigen Loop haben wir aus Tencel/Modal genäht – ein sehr weicher und angenehmer Jersey. Selbstverständlich können Sie auch andere Jerseys hierfür verwenden.

Stoffe für Masken, Jerseys für Loops, Hippster von Albstoffe, Schrägbänder, Gummi, …. haben wir in einer separaten Rubrik in unserem Stoff zusammengestellt, so dass Sie auf einen Klick sich einfach Ihren Bedarf zusammenstellen können.
Gehen Sie einfach auf Produkte – in der Liste ganz unten auf Aktuelles – dann auf Corona und haben Sie eine Auswahl an Stoffen und Zubehör vor sich.
Selbstverständlich finden Sie viele weitere Designs bei den jeweiligen Stoffqualitäten oder auch ganz spezielle Designs bei der jeweiligen Design-Kategorie.