JGG2020 – 2 – Das zweite Teil entsteht, der Bündchenrock

Vielleicht konnten Sie zwischenzeitlich schon Ihr erstes Teil unserer JGG2020 fertig stellen. Ich hoffe und wünsche, dass das Sweat gelungen ist und evtl. konnten Sie es auch bereits Tragen, da es ja neutral in der Farbe ist und zu vielen Teilen passt, die Sie bereits im Kleiderschrank haben. Das warme Sweat pass ja noch zu den aktuellen Temperaturen und so kommt es gleich zum Einsatz.

Heute nun gibt es ein Rasant-Näh-Easy-Teil, das aktuell über Leggings oder warmer Strumpfhose mit Stiefeln sofort zum Einsatz kommt und doch auch bereits für Frühling und Sommer genäht wird.
Es handelt sich um einen Bündchenrock und als Stoff wird dieses mal ein bunter Stoff, der möglichst mehrere Farben Ihrer Farbpalette beinhaltet, gewählt. Dazu gleich mehr.

Der Bündchen-Rock: ein tolles Teil, vielseitig einsetzbar, immer passend, easy zu nähen und in einer Stunde fertig.
Der Schnitt findet sich in vielen Näh-Zeitschriften, Näh-Büchern oder zum Runterladen aus dem Internet, vielleicht haben sie schon solch einen Schnitt zu Hause.
Falls Nein: hier im Shop finden Sie bei den Schnitten eine Anleitung – wird im Lauf des heutigen Vormittags eingestellt – wie Sie diesen Schnitt mit wenigen Strichen selbst zeichnen und somit auch sofort loslegen können. Eine etwas aufwändigere Variante des Bündchen-Rocks und mit Taschen haben wir als Fertigschnitt im Studio vorrätig und auch im neuen Burda-Easy-Heft, das Sie bei uns im Studio und im Shop erwerben können ist ein chicer Bündchen-Rock enthalten.

Der Stoff: es eignen sich dehnbare Stoffe, leiche und weich fallende Jerseys sind ebenso geeignet wie auch dehnbare Jacquards. Beim JGG2020-Konzept sehen wir für dieses zweite Teil einen bunten Stoff vor. Es sollten sich möglichst mehrere Ihrer im Farbschema notierten Farben im Stoff finden und auch die Grundfarbe, für die Sie sich bereits beim ersten Sweat entschieden haben, sollte darin vorkommen. Keine Angst, auch wenn Sie nicht der Riesen-Muster-Fan sind, versuchen Sie einen bunten Stoff, wir werden ihn bei Bedarf mit anderen Teilen der JGG2020 wieder abschwächen. Solch ein buntes Teil ist dann oft der Kick, ein Solitär und wirkt Prima.
Kommen Sie vorbei im Studio, gerne beraten wir gemeinsam, welcher Stoff passend ist und Sie begeistert.

Als erstes Teil hatte ich mich ja für ein schwarzes Sweat mit Sprenkeln entschieden, somit wählte ich nun für den Rock einen Stoff, der natürlich Schwarz beinhaltet. Gleichzeitig wollte ich für Sommer die Möglichkeit, auch mal ein hellere Uni-Shirts dazu zu tragen aus meiner weiteren Farbpalette. Und viele dieser Farben fand ich in diesem bunten Stoff und entschied mich somit dafür. Mit schwarzem Sweat oder Shirt, zu schwarzer Strumpfhose, schwarzen Stiefeln sieht der Rock richtig gut aus und kann auch aktuell bereits getragen werden.

Eine weitere meiner Lieblings- und Grundfarben ist dunkles Blau. Somit gönne ich mir noch einen weiteren Bündchenrock aus Jacquard in Pink. Auch dies wird sicherlich ein hübscher Knaller in meiner Garderobe.

Vielleicht gefällt Ihnen unser neuer Viskose-Jersey dafür

fällt super und ist herrlich fließend oder das Ganze ein wenig ruhiger

und Spitzenmäßig umgesetzt hier von Waltraud aus dem Albstoffe Snowberry. Sie hat die Borte, die sich an der Kante des Stoffes befindet wunderbar eingearbeitet in die seitliche Vorderseite des Rockes und so einen genialen Kick erreicht, finde ich.
Liebe Waltraud, vielen, vielen Dank für diese tolle Idee und das Zeigen des Rockes. Toll gelungen (muss ich auch so nachnähen ….)

Sie sehen, es gibt unzählige Möglichkeiten für die Gestaltung des Bündchen-Rockes. Ich bin schon sehr gespannt auf Ihre Farb- und Designwahl.

Stoffmenge:
Sie benötigen für den Rock lediglich einmal die Länge Ihres Rocks. Überlegen Sie einfach ob Sie ihn gerne sehr kurz oder doch eher knapp über dem Knie oder die aktuelle Länge etwas unterhalb des Knies tragen möchten.
Dann zweimal die Nahtzugabe dazu und schon haben Sie die benötigte Länge.
Beispiel: vom Bund bis zu Ihrer gewünschten Länge messen Sie 45 cm, dann NZ dazu – 2 x 1 oder 1,5 cm, dann benötigen Sie 47 bzw. 48 cm. Stoff. Da Sie den Stoff vorab waschen, falls er eingeht, sollten Sie beim Kauf sich 50 – 60 cm gönnen.

Und für das Bündchen wählen Sie einen Bündchenstoff in einer der Farben aus dem Rockstoff. Es muss unbedingt ein Bündchenstoff sein, damit der Rock dann auch hält. Ideal ist Bündchenstoff vom Ballen, Schlauchware. Hiervon benötigen Sie 40 cm Länge, bei 70 – 80 cm. Breite. Große Größen benötigen evtl. 80 cm Länge.

So und dann kann es schon losgehen. Nähen Sie sich glücklich, mit diesem einfachen und doch hübschen Rock.

Noch ein Wort: unser 3. Teil bim JGG2020 wird ein Shirt. Ich empfehle Ihnen vom Rockstoff auch gleich den Stoff für ein Shirt dazu zu kaufen, dann können Sie auch mal Rock und Shirt als zweiteiliges Kleid im Jahresverlauf tragen. Und mit Jacke, Pullunder oder Weste in Uni einer Ihrer Grundfarben oder einer der beiden beruhigenden Farben Ihres Schemas mildern Sie bei Bedarf die Buntheit ab und doch haben Sie doch auch gleich ein Shirt, das wieder zu vielen Teilen Ihrer neuen Garderobe passen wird.