JGG 2020 – 1 – Erste Gedanken zur Jahresgrundgarderobe 2020

Wie versprochen startet nun unsere Jahresgrundgarderobe 2020 – JGG2020
Ziel ist eine Grundgarderobe zu erstellen, die Ihnen mit wenigen Teilen unzählige Kombinationsmöglichkeiten, begleitend durch das gesamte Jahr, bietet.

Wir möchten damit einen Beitrag leisten
– zu Nachhaltigkeit, für Kleidungsstücke, die vor Ort von Ihnen selbst produziert werden unter Verwendung von ausschließlich zertifizierten Stoffen
– einem übersichtlichen Kleiderschrank – „weniger ist mehr“
– Sie zu begleiten bei der Entwicklung Ihres ganz eigenen Stils mit individuellen Kleidungsstücken, die perfekt für Sie und Ihren ganz eigenem Lebensstil passen
– damit auch Sie das wunderbare Hobby „Selbst Nähen“ entdecken
– Ihnen Spaß an Stoffen, Farben und Schnitten zu vermitteln
– …….

Wir starten mit einfachen und doch wirkungsvollen Schnitten, so dass auch Anfänger sich an das Projekt wagen können und von Anfang erfolgreiche Kleidung gestalten können. Für Profis haben wir stets auch Varianten und Gestaltungsdetails dabei.

Es werden Schnitte aus diversen Schnittheften verwendet und auch Fertigschnitte. Auch hier ist unser Ziel, aus den Heften jeweils mehrere Schnitte zu präsentieren und auch einige der Schnitte im Jahresverlauf mit Abwandlungen und Umgestaltungen mehrmals zu verwenden, so dass Sie mit geringen Kosten für Schnitte das Projekt vollständig begleiten können. Wichtig: sollten Sie die Schnitthefte nicht schon in Ihrem Bestand haben, empfiehlt es sich gleich anfangs sich die Hefte zu sichern, da diese voraussichtlich dann in den späteren Monaten evtl. ausverkauft und nicht mehr zu erhalten sind. Und das wäre schade, da wir ja auch in späteren Monaten Grundschnitte aus diesen Heften verwenden werden.

Und nun bitten wir Sie, sich zum Start Gedanken zu machen über Ihre bevorzugten Farben und auch Ihren Kleidungsstil:
– welche Grundfarben mögen Sie, welche stehen Ihnen ganz besonders gut – wählen Sie 3 Grundfarben aus und notieren Sie sich diese bitte
– denken Sie sich nun bitte 4 zusätzliche Farben aus, die Sie immer wieder begleiten und die Sie zusätzlich zu diesen Grundfarben einsetzen möchten und notieren Sie sich auch diese
– und nun wählen Sie noch 2 beruhigende Töne aus, mit der Sie Ihre bereits notierten Farben kombinieren möchten.
– welchen Stil bevorzugen Sie? Sportlich, unkompliziert, klassisch, elegant, stets das Besondere, auffallend, ….?

So, Ihr Farbkonzept mit Stilrichtung steht und dann kann es losgehen:
Sicherlich möchten Sie Ihr erstes Teil der Grundgarderobe auch gleich tragen und so haben wir uns für ein einfaches Sweat entschieden, das aktuell für die Wintermonate passend ist. Der Schnitt ist bei uns im Studio bereits sehr beliebt und es ist ein richtiges Standard-Sweat.
– Nicht zu lang und somit passend für Jeans und Hosen, ideal für Chinos, ebenso für Röcke ….
– einfach und rasch zu nähen.
Der Schnitt ist aus der aktuellen Milliblus, wer das Heft nicht zu Hause hat – wir konnten Restbestände nachordern, diese werden in Kürze bei uns eintreffen und dann können Sie diese auch bei uns noch erwerben.

Als Stoff sollten Sie für das Projekt bitte ein dezentes Design verwenden, wir empfehlen den unifarbenen Sweat mit den bunten Sprenkeln, es gibt ihn in verschiedenen Grundfarben, so dass für jeden Farbtyp sicherlich der ideale Ton dabei ist. Und passend zum Projekt gibt es den Sweat-Stoff diese  Woche als „Stoff der Woche“ zum Sonderpreis.Es gibt ihn in Schwarz, Beige, Mint, Türkis, Dunkelblau, Grün.
Bei mir wurde es der schwarze Sweat, damit kann ich dann problemlos kombinieren. Welche Farbe eignet sich für Ihre gewählten Farbstil ideal? Ich bin gespannt.

Für den Schnitt benötigen Sie 1,50 m Stoff bei 1,40 m Breite. Große Größen benötigen evtl. etwas mehr. Sprechen Sie mit uns, gerne beraten wir Sie bei Bedarf über die benötigte Stoffmenge.
Für dieses erste Teil der Grundgarderobe empfehlen wir auf Details wie Bänder zu verzichten, da wir dieses erste Sweat als Standard-Kombitteil für spätere Kreationen eingeplant haben. Deshalb sollte dieses Sweat bewusst sehr neutral gehalten sein.

Den Stoff können Sie gleich bestellen oder auch am Freitag im Studio erwerben und – sofern Sie das Schnittheft benötigen – es wird in Kürze bei uns wieder vorrätig sein. Dann nur noch bitte einige Tage Geduld.