Jacke aus Steppstoff mit attraktivem Innenfutter

Eine warme Jacke sollte es werden aus dem überaus schönen Steppstoff mit farblich abgesetzter Innenseite. Die schöne flauschige Seite sollte mit eingesetzt werden, so wurde der Kragen komplett aus der flauschigen Seite gefertigt.

Als Schnitt haben wir für unser Modell den Jackenschnitt aus der aktuellen Burda Easy verwendet und uns für die mittlere Längenvariante entschieden.

Der Steppstoff ist sehr leicht und sehr wärmend, obwohl doch mit Volumen trägt die Jacke nicht auf.

Der Schnitt hat uns mehr als überzeugt: eine tolle Passform, bequeme Einschubtaschen in der Naht von Vorder- und Rückteil. Das Rückteil ist nach vorn geschnitten, dadurch sind die Taschen sehr bequem platziert und die Teilungsnähte geben der Jacke Form.
Der leicht abgerundete Kragen legt sich sehr schön. Im Schnitt ist ein Gürtel vorgesehen, für Alle, die Jacken gerne sehr tailliert tragen möchten. Doch da die Jacke eh eher schmal gehalten ist, benötigt unser Modell keinen Gürtel.
Die Jacke ist ungefüttert und auch dies haben wir bei unserem Modell aufgrund der schönen Innenseite des Stoffes so beibehalten und auf ein füttern der Jacke verzichtet.

Auch bei den Taschen haben wir die Stoffrückseite, also die flauschige Seite als „rechte“ Seite verwendet. Dadurch spitzelt nun beim Tascheneingriff ein wenig die Flauschseite optisch raus und für die Hände ist die flauschige Seite des Stoffes sehr angenehm wärmend.

Der Steppstoff
Sehr leicht, mit edel wirkendem Oberstoff in attraktiver Längssteppung, kuschelige Innenseite in farblich abgesetztem Ton, passend zum Oberstoff. Der Stoff lässt sich gut verarbeiten, die Versäuberung mit einer Overlock ist vorteilhaft, damit das Innenfutter sauber verarbeitet werden kann. Die Qualität des Oberstoffes lässt sogar stecken mit Stecknadeln zu, wir haben die langen und feinen Stecknadeln verwendet, so bleiben keine Löcher und die Nähteile können sauber aufeinander gesteckt und verarbeitet werden.

Diesen schönen Stoff haben wir noch in weiteren Farben vorrätig

Bordeaux mit leuchtend türkisfarbener Innenseite
Dunkles Blau mit kräftigem Magenta
Grün mit lachsfarbener Innenseite – eine höchst attraktive und besondere Farbkombi
und das von uns verwendete dunkle Braun mit naturfarbener Innenseite

Kommen Sie vorbei und wählen Sie Ihre bevorzugte Farbkombi.

Perfekt zu dem von uns verwendeten Braun-Beige passen die Edelknöpfe aus der neuesten Kollektion, die wir extra für Jackenstoffe geordert haben.
Doch, bei unserem Modell und der von uns verwendeten Nähmaschine, passte leider der jeweilige Knopf nicht in die Knopflochschiene, so dass wir die Knopflöcher ohne Auomatikprogramm nähen mussten. Und siehe da, auch dies gelingt problemlos, einfach mit einem klein eingestellten Zickzackstich haben wir das Knopfloch freihändig mit der Maschine genäht.

Solch eine Jacke zu nähen ist nicht schwer, doch ein wenig Näherfahrung sollten Sie für solch ein Projekt mitbringen, dann gelingt eine selbst genähte Steppjacke ganz leicht.

Der Schnitt ist auch für viele weitere Stoffqualitäten wie Walk oder die schönen Wollstoffe geeignet und auch die Trend-Boucles eignen sich für die Verarbeitung mit diesem Schnitt ganz prima. Auch diese Stoffe haben wir in vielen Farben und Designs vorrätig und auch den passenden Futterstoff, der die Jacke bei Bedarf noch zusätzliche aufwertet wählen Sie aus unserem großen Stoffsortiment.

Ohne Steppstoffe geht es in dieser Saison NICHT! Vielleicht wünschen Sie sich eine coole Steppweste? Der Schnitt aus der Burda-Easy macht sich auch für eine Weste sehr gut, einfach die Ärmel weglassen, den Armausschnitt mit einem Beleg einfassen und schon haben Sie eine stylische Weste. Also, ran an die Steppstoffe.
Übrigens: kennen Sie schon unsere etwas leichteren Steppstoffe ohne Flauschfutter? Diese eignen sich prima für Jacken für die Übergangszeit oder auch als stylische Jacke oder Weste als Blazerersatz und in Kombi mit Blusen und Shirts für die kalte Jahreszeit für Drinnen. Gelb, Petrol, Rosenholz, Schwarz oder Schlamm – welche Farbe darf es denn sein?