Home-Deko – Tischläufer aus Lederimitat

Edel und stylisch sieht ein Tischläufer aus Lederimitat aus.
Der Tischläufer entsteht ganz ohne nähen – einfach das Lederimitat in der passenden Größe schneiden, es ist kein Versäubern erforderlich.
Selbstverständlich kann der Läufer auch mit Schrägband, Webband eingefasst werden, für den ganz perfekten Look. Doch viele mögen den Läufer auch ganz puristisch und nutzen das Lederimitat lediglich mit sauber geschnittener Kante. Idealerweise schneiden Sie die Kanten des Läufers mit Messer und Schneidematte, dann wird das perfekt.

Das Lederimitat lässt sich auf der Rückseite bügeln, dann liegt der Läufer schön glatt. Das Lederimitat kann einfach abgewischt werden.
Um den Look zu komplettieren nähen Sie zum Lederläufer passende Stoffservietten mit Serviettentaschen dazu, hier können Sie dann je nach Jahreszeit nach Farben und Designs variieren.

Solch ein Läufer, evtl. gleich mit passenden Servietten und Serviettentasche peppt jeden Tisch und ist ein tolles Geschenk für liebe Menschen.
Die Serviettentasche verzieren Sie mit Bändern, Paspeln, Litzen, Spitze – das macht riesig Spaß beim Nähen und ist eine prima Restverwertung für herumliegende Bänder und Borten. Nichts Passendes zu Hause? Wir haben viel Zierrat im Stoffstudio zu bieten und was Sie bei uns nicht finden, erhalten Sie dann gleich im Nachbarhaus, im Kurzwarengeschäft Breitfelder.

Lederimitat in matt, brillant und Metallic-Look haben wir in unzähligen Farben für Sie vorrätig im Studio und im Shop finden Sie die Ledervarianten bei Produkten – Stoffe – Webstoffe – Lederimitat – gleich auf einen Blick.
Lederimitat, Metallic, Brilliant, Kupfer
und viele mehr.